Allgemeine Bedingungen und Konditionen

Regeln für die Anmietung unbeaufsichtigter Flächen
Allgemeine Bedingungen und Konditionen
Allgemeine Vertragsbedingungen ex Art. 1341 c.c.

Art. 1. - Ares Due s.r.l. bietet der Öffentlichkeit gemäß Art. 1336 c.c. unbewachte Parkplätze für Kraftfahrzeuge an, deren Ein- und Ausfahrten durch automatisierte Technologien und durch beauftragtes Personal kontrolliert werden. Mit der Einführung des Fahrzeugs schließt der Nutzer mit Ares Due s.r.l. einen Mietvertrag über unbewachtes Gelände ohne Verpflichtung zur Überwachung und Bewachung ab. Ares Due s.r.l. ist daher nicht verantwortlich für Schäden und Diebstähle, die an Fahrzeugen oder deren Zubehör oder Gepäck, Wertgegenständen und anderen Gegenständen, die sich außerhalb oder innerhalb der Fahrzeuge befinden, verübt oder versucht werden, sowie für direkte und/oder indirekte Schäden, die von anderen Benutzern an den geparkten Fahrzeugen verursacht werden.

Art. 2. - Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt durch die automatische Einfahrtsschranke; die Öffnung der Schranke wird entweder durch das Ablesen des Nummernschildes des Fahrzeugs bei einer Online-Reservierung oder bei einer Zufahrt ohne Reservierung durch Drücken der Ruftaste aktiviert. Nach dem Einchecken an der Rezeption, auch bei Online-Buchungen, müssen die Nutzer ihre Fahrzeuge auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen abstellen und dabei die waagerechten und senkrechten Parkschilder sowie die Anweisungen des Parkhauspersonals befolgen. Nutzer, die widerrechtlich, verkehrsbehindernd oder einfach außerhalb der Parkbuchten geparkt haben, können ihre Fahrzeuge auf eigene Kosten abschleppen lassen. In jedem Fall muss jeder Stellplatz ausschließlich für das Abstellen eines einzigen Kraftfahrzeugs genutzt werden, so dass im Falle der Inanspruchnahme von zwei verschiedenen Stellplätzen der doppelte Tarif zu entrichten ist.)

Art. 3. - Mit der Einfahrt wird die Genehmigung zum Parken gemäß den an den Kassenhäuschen angezeigten und auf der Website des Parkplatzes veröffentlichten Tarifen erteilt. Änderungen der Tarife sind vorbehalten. Im Voraus bezahlte Tarife können geändert werden, sind jedoch nach Ablauf von 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Zahlung nicht mehr erstattungsfähig. Bei Nichtannahme dieser Bedingungen kann der Benutzer den Parkplatz ohne Zahlung einer Gebühr verlassen, sofern dies unverzüglich und in jedem Fall innerhalb der Toleranzgrenze von 15 Minuten geschieht.

Art. 4. - Die Zahlung der Gebühr muss vor der Abholung des Fahrzeugs an der Kasse erfolgen; zwischen der Zahlung der Gebühr und der Ausfahrt aus dem Parkplatz mit dem Fahrzeug stehen 15 Minuten zur Verfügung. Der Aufenthalt auf dem Parkplatz über diese Frist hinaus hat die Anwendung der geltenden Parktarife zur Folge; insbesondere muss der Benutzer den Zahlschein erneut vorlegen und eine neue Zahlung nach dem Tarif leisten, der ab dem Zeitpunkt des Ablaufs des vorherigen Tarifs gilt. Der Kauf von Dauerkarten oder Prepaid-Karten ist zulässig.

Art. 5. - Die Nutzer haben die Pflicht
a) die waagerechten und senkrechten Schilder sowie die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung und alle Anweisungen oder Aufforderungen des von Ares Due s.r.l. auf dem Parkplatz anwesenden Personals gewissenhaft zu beachten;
b) die durch die Schilder angezeigte Verkehrsrichtung zu beachten und die Geschwindigkeit nicht höher als Schrittgeschwindigkeit zu halten;
c) das Fahrzeug mit ausgeschaltetem Motor und perfekt gebremst auf den vorgesehenen Plätzen abzustellen; wenn die Nichterfüllung dieser Pflichten Schäden an Dritten verursacht, haftet der Benutzer für diese Schäden. Dem Nutzer ist es untersagt: Entsteht durch die Nichterfüllung dieser Pflichten ein Schaden bei Dritten, so haftet der Nutzer für diesen Schaden. Den Nutzern ist es verboten:
a) unnötigerweise bei laufendem Motor anhalten;
b) den Verkehr zu behindern, indem sie entlang der Fahrspuren und auf allen anderen Flächen außerhalb der Parkflächen halten;
c) brennbare, explosive oder gefährliche Stoffe, Waren, Planen und/oder andere Gegenstände von wirtschaftlichem Wert im Fahrzeug aufzubewahren, deren Vorhandensein eine Einladung zum Diebstahl darstellen kann;
d) alle Arten von Kraftstoffumfüllungen, Reparaturen, Ölwechsel, Fahrzeugwäschen, Aufladen von Batterien, Akkus usw. und allgemein alle Arten von Fahrzeugwartungsarbeiten durchzuführen;
e) Öl oder andere Stoffe abzulassen, die den Boden verschmutzen und/oder beschädigen können;
f) das Fahrzeug länger als 90 Tage stehen zu lassen, außer nach vorheriger Mitteilung und Genehmigung durch den Geschäftsführer Ares Due s.r.l;
g) die Parkplätze mit Anhängern jeglicher Art zu befahren;
h) zu rauchen und offenes Feuer oder Licht zu benutzen;
i) Tiere in den Fahrzeugen auf dem Parkplatz zu lassen.

Art. 6. - Der Benutzer, der sich für einen erleichterten Parkplatz ex Art. 11 D.P.R. 503/96 (Behindertenparkplatz) interessiert, muss Der Benutzer, der an den Parkmöglichkeiten gemäß Art. 11 D.P.R. 503/96 (Behindertenparkplätze) interessiert ist, muss sich unbedingt am Eingang anmelden, bevor er das Parken von Fahrzeugen, indem Sie sich mit dem zuständigen Personal von Ares Due s.r.l. in Verbindung setzen, um die Verfügbarkeit der reservierten Plätze zu prüfen. um die Verfügbarkeit der reservierten Plätze zu überprüfen.

Art. 7. - Die Nichtbezahlung des Benutzers berechtigt Ares Due s.r.l., die Ausfahrt des Fahrzeugs nicht zu gestatten. die Ausfahrt des Fahrzeugs.

Art. 8. - Der Parkplatz und seine Ausstattung müssen mit Vorsicht benutzt werden; mögliche Schäden durch die Der Parkplatz und seine Einrichtungen sind mit Sorgfalt zu benutzen; für Schäden, die der Kunde durch unsachgemäße Benutzung verursacht, werden ihm die entsprechenden Kosten in Rechnung gestellt.

Der Parkplatz und seine Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln; Schäden, die der Kunde durch unsachgemäße Benutzung verursacht, gehen zu seinen Lasten. Art. 9. - Zum Schutz von Personen und Eigentum vor möglichen Angriffen, Diebstählen, Raubüberfällen und Vandalismus muss die Benutzung der Geräte sorgfältig verhindert werden, Diebstahl, Raub, Vandalismus, Brandschutz, Arbeitssicherheit, die Ausgänge und das Innere des Parkplatzes können videoüberwacht werden. Die Ausgänge und das Innere des Parkplatzes können von innen videoüberwacht werden. Die gemachten Aufnahmen maximal 24 Stunden aufbewahrt werden, es sei denn, eine längere Aufbewahrung ist im Zusammenhang mit polizeilichen Ermittlungen erforderlich. im Zusammenhang mit gerichtspolizeilichen Ermittlungen und werden in jedem Fall unter Beachtung der Vorschriften verwendet die Einhaltung der Rechte und Grenzen des Gesetzesdekrets 196/03.

Art. 10. - Beim Abstellen des eigenen Kraftfahrzeugs bestätigt der Benutzer, alle in diesem Dokument enthaltenen Regeln zur Kenntnis genommen zu haben und zu akzeptieren. und alle in der vorliegenden Verordnung enthaltenen Normen zu akzeptieren und sich zu deren strikter Einhaltung zu verpflichten, indem er anerkennt insbesondere in der Erkenntnis, dass der Gegenstand des auf diese Weise geschlossenen Vertrags ausschließlich in der Bereitstellung von Parkplätzen besteht ausschließlich die Erbringung von Parkdienstleistungen durch die Vermietung von Parkplätzen und nicht die Lagerung und Verwahrung des Fahrzeugs und dass Ares Due s.r.l. keine Überwachung und Verwahrung des Fahrzeugs oder seines Zubehörs vornimmt. Überwachung und Verwahrung des Fahrzeugs oder seines Zubehörs oder des Gepäcks, der Wertsachen und anderer Gegenstände links innen

.